klar

Willkommen auf den Internetseiten der Staatsanwaltschaft Bückeburg

Sehr geehrte Damen und Herren,

als Leiter der Staatsanwaltschaft Bückeburg heiße ich Sie auf unserer Homepage herzlich willkommen. Die Staatsanwaltschaft Bückeburg ist zwar die kleinste der 11 Niedersächsischen Strafverfolgungsbehörden, gleichwohl hat sie dieselben Aufgaben, wie die übrigen Staatsanwaltschaften zu bewältigen. Auf den nachfolgenden Seiten können Sie sich im Einzelnen über Aufgaben und Struktur der Behörde informieren. (Die allgemeine Arbeitsweise wird oben unter Aufgaben und Ablauf eines Ermittlungsverfahrens erklärt.)

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Staatsanwaltschaft Bückeburg erledigen ihre Aufgaben auf dem Gebiet der Strafverfolgung und Strafvollstreckung mit großem Einsatz, bürgernah und zügig. Dabei arbeiten wir eng und vertrauensvoll mit den Polizeibehörden, den Gerichten und anderen Organisationen zusammen.

Als Staatsanwältinnen und Staatsanwälte sind wir gesetzlich zur Objektivität und Neutralität verpflichtet, dies nehmen wir sehr ernst. Wir wollen konsequente Strafverfolgung betreiben, damit Straftäter für ihr begangenes Unrecht belangt werden. Straftaten dürfen sich nicht lohnen.

Besonders wichtig ist für uns Staatsanwälte auch der Opferschutz. Durch eine Straftat geschädigt oder verletzt zu werden, gehört zu den schlimmsten Erfahrungen eines Menschen. Die Opfer dürfen nicht mit den Folgen der Tat alleine gelassen werden. Wir arbeiten daher eng mit dem Opferhilfebüro Bückeburg von der landesweiten Stiftung "Opferhilfe Niedersachsen" zusammen sowie dem Verein "WEISSER RING", die beide fachkundige Beratung und Hilfe vermitteln.

Wenn Sie sich auch über die interessante Geschichte der Justizbehörden im ehemaligen Fürstentum Schaumburg-Lippe informieren möchten, dann darf ich Sie auf die Homepage des Landgerichts Bückeburg verweisen.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Appelbaum

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln