klar

Organisation und Zuständigkeit

Die Staatsanwaltschaft Verden (Aller) ist örtlich zuständig für den Bezirk des Landgerichts Verden (Aller) - mit 6587 qkm einem der größten in Deutschland. Zu ihm gehören die Amtsgerichte

• Achim,

• Diepholz,

• Nienburg (Weser),

• Osterholz-Scharmbeck,

• Rotenburg (Wümme),

• Sulingen,

• Stolzenau,

• Syke,

• Verden (Aller) und

• Walsrode.

Unter Führung einer Leitenden Oberstaatsanwältin gliedert sich die Staatsanwaltschaft Verden (Aller) in 9 Abteilungen. Abteilungsleiterinnen und Abteilungsleiter sind vier Oberstaatsanwältinnen und fünf Oberstaatsanwälte (Stand: September 2016).

Die einzelnen Abteilungen bestehen aus Dezernaten. Allgemeine Strafsachen werden dort nach dem sog. Regionalprinzip (Tatortprinzip) parallel zu dem jeweiligen Amtsgerichtsbezirk bearbeitet. Sachlich hierfür zuständig sind Staatsanwältinnen und Staatsanwälte oder - bezogen auf Ordnungswidrigkeiten und kleine bis mittelschwere Kriminalität - Amtsanwältinnen und Amtsanwälte. Die Zuständigkeit in den Dezernaten für Jugendstraftaten richtet sich unabhängig vom Tatort nach dem Wohnsitz des Jugendlichen oder Heranwachsenden (Wohnsitzprinzip).

Darüber hinaus verfügt die Staatsanwaltschaft Verden (Aller) über mehrere Sonderzuständigkeiten:

Seit dem 01. September 2006 ist sie Zentralstelle für Korruptionsbekämpfung im Bereich der Landgerichtsbezirke Verden, Stade und Lüneburg und seit dem 01. Januar 2012 Zentralstelle zur Bekämpfung der IuK-Kriminalität im gesamten Bezirk des Oberlandesgerichts und der Generalstaatsanwaltschaft Celle(Bezirke Bückeburg, Hannover, Hildesheim, Lüneburg, Stade, Verden) - einer Fläche, die größer ist als die Hälfte Niedersachsens und in der 4,1 Millionen Menschen wohnen.

Weitere Sonderdezernate bestehen für Kapitaldelikte (Mord, Totschlag, Körperverletzung mit Todesfolge), Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung, Wirtschaftssachen, Betäubungsmittelstrafsachen, Gewinnabschöpfung, Tierschutz- und Umweltsachen, Medizinsachen, Stalking/Häusliche Gewalt, organisierte Kriminalität und Rechtshilfe. Auf diesen Gebieten existiert die Sachzuständigkeit der Dezernentinnen und Dezernenten themenbezogen.

Die Strafvollstreckung liegt in den Händen von Rechtspflegerinnen und Rechtspflegern. Für ordnungsgemäße Büro- und Verwaltungsabläufe, eine funktionierende Aktenkontrolle und Schreibdienste sorgen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Serviceeinheiten, unterstützt von Schreibkräften in der Langtextkanzlei. Hinzu kommen zunehmend mit Sicherheitsaufgaben betraute Kräfte in der Wachtmeisterei.

Insgesamt sind bei der Staatsanwaltschaft Verden (Aller) 120 - 130 Personen beschäftigt.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln